Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Anhänger - Verleih

AVK - Anhänger

Mietanhänger, Anhängerverleih, Anhänger-Verkauf, Anhängervermietung, Pferdeanhänger, Motorradanhänger, Bootsanhänger usw.

Näheres zum Produkt "Anhänger - Verleih":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 1 / 7691525
Fax: +43 (0) 1 / 7696360
Mietanhänger
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 08.01.2017

Mietanhänger vom Anhängerverleih


Beim Transport privater Gegenstände und Geräte stellt sich oft die Überlegung, ob ein eigener Anhänger angeschafft werden soll. In vielen Fällen erweist es sich wirtschaftlich als günstiger, einen Mietanhänger bei einem der zahlreichen Anhängerverleihe zu mieten. AVK in Wien verleiht nach dem Motto: einfach und günstig.

 

Zu den  → Mietbedingungen

  Motorradanhänger mieten  

Anhänger mieten in allen Größen und für alle Anwendungen

Die Ausführungen und Größen der beim Anhängerverleih AVK erhältlichen Anhänger umfasst so ziemlich alles zu mieten: Motorradanhänger, Urlaubsanhänger, PKW-Transportanhänger, Pritschenanhänger (mit und ohne Verdeck), Pferdeanhänger, Kühlanhänger, Feuerwehranhänger, Flugzeug-Anhänger, Universalanhänger usw.

Mit "Miete statt Kauf" wird hier nicht nur Geld gespart - durch die bessere Auslastung und Nutzung der Anhänger liegt auch eine hohe Ressourcenproduktivität vor.

 → Übersicht  und → Preise der verfügbaren Mietanhänger

 

Und für den Fall des Falles - die Anhänger sind selbstverständlich alle versichert. Zusätzlich verfügt jeder Anhänger eine Vorrichtung, die ihn gegen Diebstahl am Fahrzeug sichert.

Anhänger-Zubehör

Eine Seilwinde wird bei Bedarf kostenlos beigestellt (Zugkraft 600Kg). Zurrgurte sind nicht inkludiert, können auf Wunsch jedoch gemietet werden.

Bei der Montage von Fahrradträgeren ist eine Anhängerkupplung erforderlich. Wichtig ist die Angabe des Radstandes (Abstand zwischen Vorderachse und Hinterachse des Fahrrades.

  Anhänger Transportsicherung     Fahrradanhänger

Gesetzliche Vorschriften für das Zugfahrzeug

Um eine sichere Fahrt mit dem Anhänger zu gewährleisten gelten gesetzliche Vorschriften. Für das Zugfahrzeug ist ein bestimmtes Mindestgewicht - im Verhältnis zum Gesamtgewicht der angehängten Last vorgeschrieben. So muss bei ungebremsten Anhängern das Eigengewicht des Zugfahrzeuges plus 75kg doppelt so schwer sein wie das Gesamtgewicht des Anhängers, also Hänger-Eigengewicht plus Zuladung. 

Anhängerkupplung

Als erstes muß Ihr Fahrzeug natürlich über eine Anhängerkupplung verfügen. Für leichte Anhänger (mit und ohne Auflaufbremse) ist die Kugelkopfkupplung der heutige übliche Standard der Kupplungstechnologie.

 

 

Miete statt Kauf - Glück durch "Nutzen statt Besitzen"

Miete statt Kauf - Glück durch "Nutzen statt Besitzen"

Wer heute einen Segelausflug plant weiß, dass er dazu nicht gleich das ganze Boot kaufen muss. Bootsverleihe, Fahrradverleihe, Flugzeug-Charter, das alles sind Einrichtungen, die wir zu schätzen, und zu nutzen wissen. Aber wie ist es mit den geliebten heiligen Kühen, z.B. dem Auto? Viele Autobesitzer haben keine Ahnung, dass es in ihrem Fall wesentlich preiswerter wäre, mit einem Taxi oder Carsharing-Auto zu fahren. Fixkosten wie Wertverlust, KFZ-Steuer, Autobahn-Vignetten etc. werden bei einfachen Wirtschaftlichkeitsrechnungen gerne unter den Tisch fallen gelassen. Ganz im Gegenteil: wenn einmal diese „Sowieso-Kosten“ bezahlt sind, dann ist jeder zusätzliche Kilometer fast „umsonst“. Diese Rechnung bringt für alle jene eine interessante Alternative, die im eigenen PKW pro Jahr nicht mehr als 10.000km zurücklegen. Dasselbe glit natürlich auch für Auto-Anhänger und alls was damit zusammenhängt (Motorradanhänger, Pferdeanhängerm, PKW-Transportanhänger usw.).

Doch auch für den Unternehmer ist Miete statt Kauf ein erfolgreiches Konzept. Wer Langzeit-Produkte erzeugt, hat dabei die Möglichkeit, nicht in erster Linie das Produkt, sondern „nur“ den Nutzen zu verkaufen.

Die Hersteller von Kopiergeräten waren zum Beispiel unter den ersten, die damit begannen. Sie verkauften nicht die Kopiergeräte, sondern den Nutzen - sprich: die Kopien. Und welchen Kunden kümmert es schon, wenn das Mietgerät schon etwas betagt ist, solange der Nutzen einwandfrei erbracht wird.