Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Lagerräume-Vermietung Wien

Storage

Vermietung von Lagerräumen, Lagerhallen, Lagerboxen, Möbellager, div. Lager mieten

Näheres zum Produkt "Lagerräume-Vermietung Wien":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 2244 / 2584-0
Fax: +43 (0) 2244 / 2584-22
Lagerräume-Vermietung Wien
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 12.11.2017

Lagerraum Miete - Vermietung von Lagern, Lagerhallen, Hobby-Werkstätten

 

Preiswert Lagerraum mieten in Wien

Nicht jeder der etwas lagern möchte will dazu einen eigenen Lagerraum bauen. Oft ist der Anlass nur eine Übersiedlung, oder der temporäre Bedarf einer Spedition für ein Lager (Zwischenlager). Die Firma Mader am Stadtrand von Wien (Langenzersdorf) bietet nun Lagerräume und Lagerhallen zur Miete an, die genau auf den Bedarf des Kunden zugeschnitten sind - nach dem Motto: mieten statt kaufen.

 → Anfahrtsplan

Das 20.000m² große Lagerareal liegt im Industriezentrum Wien-Strebersdorf, Langenzersdorf-Süd und ist über die A 22 (Donauufer-Autobahn) direkt erreichbar.

  Lagerraum mieten Wien  

Abstellraum mieten - eine sinnvolle Möglichkeit alles mögliche zu lagern

Die Abteilgröße im Lager ist dabei frei wählbar, beginnend vom Lagerabteil mit 2,2m² bis zu Lagerhallen von 93m². Weiters ist auch die Vermietung von Einstellkojen und Hobbywerkstätten möglich (vielleicht einen gute Gelegenheit, Ihr Segelboot, Oldtimer-Motorrad oder sonstiges Hobby nun in einer eigenen Werkstätte zu pflegen). Die Lagerboxen sind vollklimatisiert; der Zutritt ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr möglich.

Zielgruppe: Privathaushalte (bei Übersiedlungen, Gartenmöbel, Sportgeräte, Autoreifen, Motorrad, Fahrräder usw.), und Gewerbe (Möbellager, Aktenarchiv, Saisonware für Kleinhändler, Werbe- u. Prospektmaterial usw.). Die Miete der Abteile, Lager-Container und sonstiger Storage-Möglichkeiten  zahlt sich aus! Zur Übersicht und → Preisliste

  Anfahrtsplan Wien  

Bewachung und Versicherung

Die von Ihnen zur Lagerung eingebrachten  Gegenstände sind als Teil des Einstellvertrages nicht versichert. Bei Privatkunden versichert die Hausratversicherung die eingelagerten Gegenstände in der Regel kostenfrei mit. Für gewerbliche Sicherung empfiehlt es sich, mit dem Sachversicherer eine individuelle Versicherung zu vereinbaren.

 Details zu → Angebot und Miete (inkl. Verfügbarkeit)

Zum → Anfrage-Formular

 

Zur Erhöhung der Sicherheit kann das Lagergelände ausschließlich mit einem gültigen Berechtigungs-Chip betreten werden und ist mit einer Video-Überwachungsanlage ausgestattet. Regelmäßige Kontrollgänge zur Bewachung werden Tag und Nacht durchgeführt. Zutrittskontrolle - der Zutritt zu den Lagerräumen kann für einzelne Personen zeitlich begrenzt werden.

 

 

Als zusätzliches Service wird ein Shuttle-Dienst angeboten. Dieser holt nach telefonischer Vereinbarung Personen von umliegenden öffentlichen Verkehrsmittelhaltestellen ab und bringt sie zu den Lager-Räumlichkeiten.

 

Lagercontainer

Zur Lagerung von wenig empfindlichen Dingen wie Autoreifen etc. sind Lagercontainer geeignet.

Ausführung der Container in Blechbauweise (6 bzw. 8 m²) oder in Stahlbauweise (4,3 und 4,8 bzw. 13,8 m²). Die Lager-Container haben an der vorderen Stirnseite ein doppelflügeliges Tor und sind mit einem Holzdielen-Boden ausgestattet. Zu den → Details

 

Lagerraum im Container

 

Gratis Staplerdienst bei der Lagergut-Verladung

Falls größeres Stückgut gelagert werden soll besteht für die Nutzer eines Lagerraumes die Möglichkeit, den firmeneigenen Stapler inklusive Fahrer in Anspruch zu nehmen. Das Service ist Im Einzelfall gratis, bei gewerblichem Gebrauch wird der Transport innerhalb des Lagers zu günstigen Preisen angeboten.

Um Kosten bei der Nutzung der Miet-Lageräume zu sparen besteht auch die Möglichkeit, Waren durch den Lagerhallen-Vermieter übernehmen bzw. ausgeben zu lassen. Im Einzelfall erfolgt dies gratis, bei periodischen Diensten gegen geringen Kostenersatz.

 

Miete statt Kauf - Glück durch "Nutzen statt Besitzen"

Wer heute einen Segelausflug plant weiß, dass er dazu nicht gleich das ganze Boot kaufen muss. Bootsverleihe, Fahrradverleihe, Flugzeug-Charter, das alles sind Einrichtungen, die wir zu schätzen, und zu nutzen wissen. Aber wie ist es mit den geliebten heiligen Kühen, z.B. dem Auto? Viele Autobesitzer haben keine Ahnung, dass es in ihrem Fall wesentlich preiswerter wäre, mit einem Taxi oder Carsharing-Auto zu fahren. Fixkosten wie Wertverlust, KFZ-Steuer, Autobahn-Vignetten etc. werden bei einfachen Wirtschaftlichkeitsrechnungen gerne unter den Tisch fallen gelassen. Ganz im Gegenteil: wenn einmal diese „Sowieso-Kosten“ bezahlt sind, dann ist jeder zusätzliche Kilometer fast „umsonst“. Diese Rechnung bringt für alle jene eine interessante Alternative, die im eigenen PKW pro Jahr nicht mehr als 10.000km zurücklegen.

Doch auch für den Unternehmer ist Miete statt Kauf ein erfolgreiches Konzept. Die Hersteller von Kopiergeräten waren unter den ersten, die damit begannen. Sie verkauften nicht die Kopiergeräte, sondern den Nutzen - sprich: die Kopien. Und welchen Kunden kümmert es schon, wenn das Mietgerät schon etwas betagt ist, solange der Nutzen einwandfrei erbracht wird. Dass das Thema "mieten" nicht nur Produkte, sondern auch Immobilien, Grundstücke und Lagerflächen betrifft, ist hinlänglich bekannt.  

Wien wächst

Im Jänner 2016 lebten In Wien rund 1,84 Millionen Einwohner. Damit war Wien die größte Stadt in Österreich. Die Bevölkerung der Stadt ist im Jahr 2015 um rund 43.000 Einwohner gewachsen. Der Anstieg verlief seit dem Jahr 2000 stark – von damals 1,55 auf jetzt 1,84 Millionen Einwohner.

Seit dem Beitritt zur Europäischen Union 1995 war die Vielfalt der Unternehmen und repräsentierten Branchen noch nie so groß wie jetzt. Nicht nur Großunternehmen profitieren vom Standort und dem internationalen Status, auch für junge Unternehmen ist Wien ein attraktiver Platz.