Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

WPC-Terrassendielen

extruwood GmbH

Terrassendielen, Strangguss - Holzprofile, Holzdielen aus Holz-Verbundwerkstoff

Näheres zum Produkt "WPC-Terrassendielen":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 7221 64343
Fax: +43 (0) 7221 6434320
Terrassendiele
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Miete / mieten
statt Kauf
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 09.01.2017

Holzdielen / Terrassendielen aus extrudiertem Holz

Terrassendielen aus WPC (Wood-Plastic-Composite) sind witterungsbeständig, "barfuß-geeignet" und leicht zu montieren.

Holz hat zum Unterschied von Kunststoff und Metall den fertigungstechnischen Nachteil, dass es primär kaum verformbar ist. Aus diesem Grund wird meist "aus dem vollen" gearbeitet - sägen, hacken, fräsen, hobeln usw. Auch Holzdielen werden heute noch vorwiegend auf dem vollen Holz gefertigt. Dass "Holz" auch anders hergestellt werden kann beweist ein österreichisches Unternehmen mit der Entwicklung von "EXTROWOOD" - einem Hervorragenden Werkstoff für Terrassendielen.

ACHTUNG:
Da die WPC Terrassendiele EXTROWOOD nicht mehr verfügbar ist finden Sie hier

 einen anderen Hersteller: → Junova
 

Extrudierbares Holz - der Holz-Werkstoff für Barfußdielen

Der Werkstoff ist extrudierbares Holz, hergestellt aus heimischen Holzreststoffen unter Beimengung von Kunststoff (stabilisierte Polymere). Eine interessante Anwendung dafür: die "Barfussdiele". Diese neue Terrassen-Diele zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass auf ihr Fußverletzungen durch Holzschiefer / Holzsplitter nicht möglich sind. Weitere positive Eigenschaften: die Festigkeit der Holzdiele ist annähernd wie Hartholz. Dazu kommen höchste Witterungsbeständigkeit, hohe Lebensdauer (10 Jahre Garantie), angenehme Haptik und zeitlos-beständige Farben.

Terrassendielen → Details

  Terrassendielen-Montage    

Terrasse aus Holz + Kunststoff : vergraut nicht, ohne streichen

Das Aussehen der EXTROWOOD-Holzdiele zeichnet sich dadurch aus, dass der Werkstoff - zum Unterschied von Naturholz - nicht vergraut. Zudem erübrigt sich das aufwändige Ölen und Streichen der Terrasse.

Einfache Montage - Schrauben nicht sichtbar

Nicht zuletzt sind die Dielen aus dem Holz-Verbundwerkstoff leicht zu montieren. Sie werden mit selbstschneidenden Schrauben auf der Terrassen-Unterkonstruktion befestigt. Die Oberfläche der Holzdielen ist dadurch völlig frei von Schraubenköpfen.

Gemessen am Einsatz unter externen Witterungseinflüssen sind die Lebens-Zyklus-Kosten der Barfuß-Diele im Vergleich mit herkömmlichen Holzdielen sehr günstig.

 

Leider wurde die Produktion der Terrassendielen von Fa. Extrowood eingestellt. Wir bemühen uns, andere Hersteller ähnlicher Produkte zu präsentieren.

Ressourcen sparen - warum eigentlich?

Dass die Ressourcen unseres Erdballes nicht unendlich verfügbar sind wollen wir nicht ständig hören - aber es ist so. Auch wenn das Ende des Erdölzeitalters schon zig-male angekündigt, doch immer wieder verschoben wurde: spätestens im Jahr 2050 wird es eng. Und wenn wir so wie bisher weitermachen, vielleicht auch schon früher. Natürlich können wir mit High-Tech noch den letzten Ölschiefer ausquetschen und ständig tiefere Ölvorkommen ausfindig machen. Aber eines Tages ist es aus; denn Erdöl ist eben ein „nicht nachwachsender“ Rohstoff. Zumindest dauert das Nachwachsen Millionen von Jahren.

Natürlich werden auch alternative Energieformen gefunden und weiterentwickelt. Doch eines ist klar: unser Planet hat einen Durchmesser von 12.000 Kilometern. Und egal in welche Richtung Sie geradeaus fahren oder fliegen mögen: nach 40.000 Kilometern sind Sie wieder am Ausgangspunkt Ihrer Reise.

„Ressourcen sparen“ bedeutet letztlich auch „Kosten sparen“. Und dies stellt auch für Industrie und Gewerbe einen interessanten Wettbewerbsfaktor dar. Nicht zuletzt beim Thema „Ausschuss“, „Schrott“ und „Gewerbemüll“ dämmert es langsam, dass jede Tonne Abfall nicht nur Entsorgungskosten bedeutet, sondern bereits beim Wareneingang als Rohstoff bezahlt wurde - eine gewaltige Verschwendung von wertvollen Ressourcen!