Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Abfall-Verwertung

Rieger Entsorgung GmbH

Wertstoffhandel, Wertstoffbörse, Abfallbörse, Entsorgung und Verwertung von Industrie- und Gewerbeabfällen

Näheres zum Produkt "Abfall-Verwertung":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 1 / 7684090-13, 0664/5267686
Fax: +43 (0) 1 / 7696879
Abfallbörse Wertstoffbörse
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Miete / mieten
statt Kauf
Ressourcen u.
Energie sparen
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 21.01.2017

Abfallbörse - Wertstoff ("Abfall") als Ressourcen-Quelle

Nicht alles, was wir wegwerfen ist wertlos. Müll oder Mist beinhaltet oft Ressourcen, die wieder verwertbar sind. Deshalb wurde auch der Begriff "Wertstoffe" geprägt, der jene Arten von Abfall bezeichnet, die wieder verwertbar sind. Doch wie findet man im Abfall den "Wertstoff" als neuen Rohstoff?

Entsorgung und Verwertung

Eine professionelle "Wertstoffbörse" (früher "Abfallbörse") ermöglicht österreichweit, dass Wertstoffe aus Müll wieder als Rohstoffe ein neues Leben finden. Dazu genügt es, sich per Internet anzumelden und seine überschüssigen Wertstoffe zu melden. Auf ähnliche Weise finden auch potentielle Abnehmer von Wertstoff jene Quellen, wie sie auf sparsame Weise zu neuen Rohstoffen zu kommen. Dass die Wertstoffe vorerst sortenrein getrennt werden müssen ist klar.

Zur → Leistungs-Übersicht

 

  Abfallbörse   Als Wertstoffe werden "gehandelt": Kunststoff-Folien oder Hart-Kunststoffe aller Art, wie z.B: ABS - Acrylnitril-Butadien-Styrol, HDPE - High density Polyethylen (hohe Dichte), LDPE - Low density Polyethylen (niedere Dichte), PA – Polyamid, PC – Polycarbonat, PE – Polyethylen, PMMA – Polymethylmethacrylat, POM – Polyoxymethylen, PP – Polypropylen, PS – Polystyrol usw.  

 

Weiters: Altpapier aller Art (Büropapierabfälle, Druckereiabfälle, Kaufhausaltpapier, Kraftpapiersäcke, Wellpappe, Zeitungen, Illustrierte etc)Eisen/Schrott und Nichteisenmetalle (Aluminium, Messing und Kupfer).
 

 

Standorte

  • Zentrale Neumarkt am Wallersee
  • Neumarkt am Wallersee, RSR (Rohstoff Recycling GmbH)
  • Wien-Simmering, Wien-Penzing
  • Linz (Rieger Recycling GmbH)
  • Deutschland (Bad Reichenhall)
  Reststoff Verwertung  

Recycling - Abfall, das Gold der Zukunft

Neue Produkte aus alten Sachen? Wer sich nicht von seinen alten Sachen trennen kann ist noch lange kein „looser“. Die Kunst besteht darin, die wirklichen Werte im Abfall zu erkennen. So wurde z.B. Hochofenschlacke - ein Nebenprodukt der Hüttenindustrie - gelegentlich mit Abfall verwechselt. Bis man erkannte, dass dieser Rohstoff ein hervorragendes Ausgangsmaterial für die Zementindustrie darstellt.

Aber auch die ganze Palette von Wärme-Dämmstoffen, z.B. aus Styropor-Abfall, Altpapier oder Abfallprodukten der Holzindustrie zeigt, dass die Wiederverwertung von Rohstoffen ein wirtschaftlich höchst interessantes Thema ist.

Dazu kommen noch neue Recycling-Bereiche, wie z.B. das Wiederbefüllen von Tintenpatronen und Farbträgern für Kopiergeräte, Drucker und Faxgeräte. Oder auch die Wiederaufbereitung von Traktoren, Staplern oder anderen Nutzfahrzeugen, bis hin zur Instandsetzung von Fenstern und Türen. Denn nicht immer ist das, was neu ist, unbedingt besser.