Autoreifen runderneuerte

Reifen Hinghaus GmbH

Runderneuerte Reifen für PKW, Transporter und Offroad-Fahrzeuge, Runderneuerung von Autoreifen

Näheres zum Produkt “Autoreifen runderneuerte”:
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Telefon
Tel.: +49 (0)5421-9319990
Autoreifen runderneuerte
Nachhaltige
Produkteigenschaften
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Vermietung
mieten statt kaufen
Ressourcen u.
Energie sparen
Nachwachsende
Rohstoffe

Reifen runderneuern ist preiswert und nachhaltig

Dass runderneuerte Reifen preiswert oder billig sind zeigt sich im Vergleich von Qualität und Sicherheit. Sicher ist: die nachhaltige Technologie der Runderneuerung hat die Bewertungen vom gefährlichen Billigreifen längst überholt.

  runderneuerte Reifen Test  

Der runderneuerte im Test - ADAC und Umweltbundesamt empfehlen

Schauen Sie einmal diesen Test an, bei dem der Runderneuerte von King Meiler mit einem Neureifen der Firma Kleber in einer Testfahrt verglichen wird. Die Gegenüberstellung der beiden Reifen auf trockener Fahrbahn, Nässe und beim Bremsen zeigt Interessantes.

Neben der Tatsache, dass beide Reifen annähernd gleiche Qualität aufweisen erzielt die Runderneuerung einen günstigen Preis und ist bei Schonung der Umwelt natürlich Testsieger.

Sowohl ADAC als auch Unweltbundesamt geben dazu positive Empfehlungen ab.

 

 Dimensionen und Preise → Reifensuche für runderneuerte 

Was immer über mangelnde Bodenhaftung oder Ablösung der Laufflächen bei hoher Geschwindigkeit berichtet wurde gehört der Vergangenheit an. Runderneuerte werden einer strengen Prüfung unterzogen und tragen die offizielle Kennzeichnung "R"- für "runderneuert" oder "retreaded".

  Reifen-Hinghaus GmbH - einer der größten Hersteller - hat bewiesen, dass die Runderneuerung von PKW-Reifen beachtliche Vorteile bringt.   Reifen Hersteller  
  Runderneuerung Preise  

Rundernte Reifen mit Qualität  - die  Alternative zum Billigreifen

Heute sind die Runderneuerten eine echte Alternative am Reifenmarkt. Tests über Reifen und die Prüfung der Qualität geben fachkundige Informationen über Produkt und Reifenproduktion. Auch die Auswahl und Herkunft der zur Runderneuerung verwendeten Altreifen ist genau geregelt.

Die Runderneuerungstechnologie "KING MEILER".

Die Kosteneinsparung bei Runderneuerung beträgt zwischen 15 und 50% des Neupreises, verglichen mit Billigreifen und Markenreifen.

 

Zum → VIDEO

Neben der Technologie der Runderneuerung ist auch das Ausgangsmaterial - die Karkasse von abgefahrenen Reifen - heutzutage wesentlich hochwertiger und bedeutet ein entscheidendes Kriterium für Qualität und Sicherheit.

Zielgruppe für runderneuerte Autoreifen sind Autobesitzer, die ökologisch und umweltbewusst sind und eine hohe Qualität zu einem günstigen Preis erwerben möchten. Bevorzugt werden runderneuerte Winterreifen und Ganzjahresreifen.

  Autoreifen runderneuert  
  Zertifikat Runderneuerung  

Zertifikat - geprüfte Sicherheit und Qualität

Das Zertifikat von Prüflabor Nord Siegel basiert auf präzisen Messungen und gibt Auskunft über Sicherheit und Qualität. Tests und technische Prüfungen über Unwucht, Höhenschlag und Seitenschlag werden regelmäßig durchgeführt.

Die runderneuerten Reifen von Hinghaus tragen das Prüfsiegel der ECE-Norm R108 + R109 und erfüllen somit die selben Normen wie Neureifen. Auf diese Autoreifen wird die gleiche Gewährleistung von 2 Jahren gegeben wie auf Neureifen.

Häufigstes Testergebnis: Qualifikation "Neureifenstandard".

 
 

Die Herstellung - nur aus geprüften Karkassen

Wichtigster Grundsatz: für die Runderneuerung werden nur hochwertige Karkassen namhafter Hersteller (vorrangig der Marken Michelin, Conti und Bridgestone) ausgewählt.

Die Kontrolle der Karkasse beginnt in einer Shearographie-Maschine. Diese prüft den Reifen auf von außen unsichtbare Schäden. Nur wenn die Karkasse zu 100 % den Test besteht gelangt der Reifen in die Produktion. Dort erfolgt dann das „Abrauhen“ des Restgummis von der Lauffläche.

Zur→  Produktion im Video

 
Runderneuerte Reifen Qualitätsprüfung
 

Anschließend wird die Rohgummi-Mischung auf die Lauffläche aufgebracht. Die Zusammensetzung des Gummis entspricht dabei derselben von Neureifen. In der Heizpresse wird dann eine dauerhafte Verbindung zur Karkasse durch Vulkanisieren hergestellt. Erst wenn der Reifen die Abschlusskontrolle besteht gelangt er zum Verkauf. Die Kennzeichnung erkennt man am Siegel des TÜV NORD.

Runderneuerung ist schon lange weit mehr als nur eine Bereifung von einfachen Fahrzeugen. Die „King-Meiler“ Spezialreifen wurden für Rennserien auf Gras, Asphalt, Schotter sowie für Drift Teams entwickelt.

  runderneuerte Sommerreifen  

Sommerreifen mit geringem Rollwiderstand

Unter dem Namen STREAX ist ein Reifen entwickelt worden, der sich mit Premium-Neureifen messen kann und soll. Beim 225/45 R17 91W Earthsaver02 handelt es sich um einen modernen Sommerreifen auf dem neusten Stand der Runderneuerungstechnik.

Das Profil weist einen sehr geringen Rollwiderstand  auf  und spart damit Treibstoff (Kraftstoffeffizienzklasse B). 

Beim Vergleich mit Neureifen zeigt der runderneuerte Sommerreifen einen deutlich niedrigeren Materialverbrauch und Energieaufwand.

 
 

Durch die Wiederverwendung der Karkasse gebrauchter Pneus wird die Ressourcenproduktivität um einen Faktor 2 verbessert. Weites erhöht sich die Wertschöpfung und Arbeitsplatzsicherung in der Europäischen Union anstelle von importierten Billigreifen aus Fernost.

PKW-Reifen mit hochwertiger Runderneuerung werden nur über den Reifen-Fachhandel verkauft und sind in Qualität und Sicherheit einem Billig-Neureifen überlegen.

Interessantes Detail: Flugzeugreifen werden bereits heute bis zu 9x runderneuert; ebenso wird die LKW-Reifen-Runderneuerung (bis 3x) dzt. überall praktiziert.

  TÜV Autoreifen Kennzeichnung  
  Runderneuerung von Autoreifen  

Versand nach Österreich

Der Versand der runderneuerten Reifen nach Österreich kann an Ihre Privatadresse oder direkt zu Ihrem Reifenfachbetrieb (zwecks Montage) adressiert werden. Die Versandkosten betragen € 8.- pro Reifen.

Naturkautschuk für höhere Anforderungen

Um die Abriebfestigkeit von Reifen zu steigern enthält die Gummimischung meist einen Anteil an Naturkautschuk. Dieser Rohstoff wird zum Großteil in Thailand gewonnen. Zur Schonung dieser wertvollen Ressource leistet die Runderneuerung einen Beitrag.

 

Recycling und Wiederverwertung spart Kosten

Neue Produkte aus alten Sachen? Wer sich nicht von seinen alten Sachen trennen kann ist noch lange kein „looser“. Die Kunst besteht darin, die wirklichen Werte im Abfall zu erkennen. So wurde z.B. Hochofenschlacke - ein Nebenprodukt der Hüttenindustrie - gelegentlich mit Abfall verwechselt. Bis man erkannte, dass dieser Rohstoff ein hervorragendes Ausgangsmaterial für die Zementindustrie darstellt.

Aber auch die ganze Palette von Wärme-Dämmstoffen aus Styropor-Abfall, Altpapier oder Abfallprodukten der Holzindustrie, sowie die Wiederverwertung abgelaufener Autoreifen in der Runderneuerung zeigt, dass das Recycling von Rohstoffen ein wirtschaftlich höchst interessantes Thema ist.

Dazu kommen noch neue Recycling-Bereiche, wie z.B. das Wiederbefüllen von Tintenpatronen und Farbträgern für Kopiergeräte, Drucker und Faxgeräte. Oder auch die Wiederaufbereitung von Traktoren, Staplern oder anderen Nutzfahrzeugen, bis hin zur Instandsetzung von Fenstern und Türen. Denn nicht immer ist das, was neu ist, unbedingt besser.

nachhaltig mit:

UmweltBMK
WirtschaftBMDW
WissenschaftBMBWF

Suche