Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Sitz-Reparatur und ergonomische Fahrersitze

Best Seating Systems Walter Tausch GmbH

Fahrersitze, Baggersitze, Autositze neu und Reparatur, LKW u. PKW-Sitze-Reparatur, ergonomische Baumaschinensitze, Sitzfederung

hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 7229 / 817 76 u. 0676 / 848 121 100
Fax: +43 (0) 7229 / 81 7 76-20
Fahrersitz
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Miete / mieten
statt Kauf
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 26.01.2017

Fahrersitz- / Autositz-Reparatur und Neuausstattung

Die Reparatur eines Fahrzeugsitzes ist eine Aufgabe, die viel handwerkliches know-how verlangt. Neben der Funktion spielen dabei Sitzkomfort, Gesundheit und Sicherheit eine wichtige Rolle. Sitze für PKW, LKW, Bagger, Traktoren oder Autobusse unterliegen einem starken Verschleiß - und oft werden sie wegen einer kleinen Beschädigung weggeworfen und durch einen neuen Fahrersitz ersetzt.

Die Firma Best Seatinga hat sich zum Ziel gesetzt, Fahrersitze / Autositze, die noch wertvoll sind, zu reparieren. Manchmal ist dabei nur das Leder am Kissen beschädigt; durch eine einfache Reparatur kann Ihr Fahrersitz wieder zu neuem Leben erweckt werden.

   

Dazu gibt es eine Kosten-Schätzung, in der genau berechnet wird, ob für den Fahrzeugsitz eine Reparatur wirtschaftlich ist - oder ob er tatsächlich als Sondermüll entsorgt werden muss. Natürlich finden Sie bei Best Seating auch eine große Auswahl an neuen → Sitzen

 

Zu den → Details über Reparatur und Beratung
 

Ergonomische Sitze für Baumaschinen, Traktoren und Nutzfahrzeuge

Gerade in Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Schienenfahrzeugen bedeutet ein luftgefederter Fahrersitz einen erheblichen Komfort für den Fahrer. Zusätzlich bedeutet bequemes und gesundes Sitzen auf ergonomischen Baumaschinensitzen auch eine Voraussetzung für sicheren Betrieb und hohe Leistung.

 

Traktorsitze mit Luftfederung - sogenannte Luftsitze, aber auch Baggersitze und Staplersitze mit modernen Federungen von Best Seating haben eine positive Auswirkung auf die Produktivität und reduzieren das Risiko von Erkrankungen des Stütz- und Muskelapparates.

Zur → Übersicht der Fahrersitze für Nutzfahrzeuge

Reparatur, Einbau und Umbau

Was noch dazu gehört: Einbau und Umbau der Fahrersitze (wobei ausschließlich Original-Ersatzteile verwendet werden), Sicherheitsgurte, alle Sattlerarbeiten (Schonbezug, Schaumteile Ausbesserung und Verstärkung, Bezüge erneuern usw.) Einbau einer Sitzheizung, sowie Austausch oder Reparatur der Federung ergänzen das angebotene Service,

z.B. die neue 4-Wege-Horizontalfederung.

  Fahrersitz-Federung  
 

Durch eine Reparatur erhält ein Fahrersitz, (Traktorsitz, Baggersitz, Autositz, Busfahrersitz oder Kranführer-Sitz) einen neuen Lebenszyklus, wodurch wertvolle Ressourcen und Geld gespart werden können. Weitere → Informationen über Fahrersitze für Nutzfahrzeuge. Für die Dauer der Reparatur stellt die Firma kostenlose Leihsitze zur Verfügung.

Fahrersitz mit Ergonomie

Zusätzlich zum Service für PKW- und LKW-Sitze gibt es auch Spezialsitze (Leitstand-Sessel, Sitze mit Horizontalfederung usw.), u.a. den neuen Ergotec500 - Baumaschinensitz (s. Bild).

 

So verfügt dieser ergonomische Baumaschinensitz über eine Aktiv-Federung der Fa. Apllo. Diese hat den Vorteil, dass die optimale Sitzdämpfung über Sensoren ermittelt und durch Regulierung der Öldruck-Federung auf den jeweiligen Fahrer eingestellt wird.

Zudem verfügen die speziellen Baumaschinen-Sitze über effiziente Sicherheitseinrichtungen im Sitzteil, bei der die stabie Position des Fahrers auch bei schwierigem Gelände gewährleistet wird.

Details Über ergonomische Fahrersitze finden Sie hier in einem interessanten → Video

 

Produkte mit langer Haltbarkeit und hohem Nutzen – preiswert oder billig?

Marktforscher stellen fest, dass die Lebensdauer von Produkten - genauer gesagt: der Produktlebenszyklus von Konsumgütern - ständig kürzer wird. Der Weg in die Wegwerfgesellschaft scheint vorprogrammiert zu sein.

Doch ein Trost: wer kennt sie nicht, die „Lieblinge“ des Alltags? Ihr Freizeithemd, das Ihre Gattin bereits vergeblich in die Altstoff-Sammlung zu geben versuchte; oder ein bestimmtes Paar Schuhe, das schon ein antikes Aussehen aufweist, aber von Ihnen noch immer. in Ihrem Schrank steht. Warum?

Langzeitprodukte haben Ihre Bedeutung für den Konsumenten - doch leider selten für den Produzenten. Denn, wenn ein Produkt „ewig“ hält, kann man es möglicherweise nur ein Mal verkaufen.

Dennoch, der Markt für Produkte mit langer Nutzungsdauer ist vorhanden - nicht nur für Freunde von Antiquitäten, oder notorische Sammler. Langzeitprodukte – darunter würden wir wertvolle Uhren, Diamanten und (hoffentlich auch) Energiesparlampen verstehen - doch auch Öfen, Badewannen, Polstersitze – und natürlich ganze Oldtimer-Autos - haben so etwas wie Stil. Nicht zuletzt ist es der persönliche Wert und die Freude an den Dingen die wir lieben, und deren Funktion uns zuverlässig und präzise zur Verfügung steht. Ein Kreissägeblatt, das lange scharf schneidet, oder ein Ganzjahres-Autoreifen, den man Sommer und Winter nicht wechseln muß, oder auch ein Autositz, der sowohl Sicherheit als auch Ergonomie und Schutz der Gesundheit bietet. Auch das sind Dinge, die anfänglich eher teuer waren, aber auf lange Sicht gesehen wertvoll sind und damit einen vergleichsweise niedrigen Preis kosten.

Ähnlich ist es mit technischen Geräten, die eine hohe Leistung mit niedrigem Energieverbrauch verbinden. Was kostet schon eine selbst einbaubare Fensterdichtung? Und wieviel Energie und Kosten kann man mit einer Reparatur einsparen?

Doch zurück zum Hersteller von Produkten mit langer Lebensdauer – eine ausweglose Situation? Nicht unbedingt. Ein Produkt das lange hält bedeutet eine Freude für den Besitzer und nicht zuletzt eine gute Empfehlung für die Erzeuger-Firma. Und auch das bringt Geld und spart externe Kosten für Produktwerbung.