Küchengeräte-Recycling

R.U.S.Z. - Reparatur- u. Service-Zentrum

Verkauf, Reparatur und Entsorgung für gebrauchte Haushaltsgeräte / Küchengeräte / Elektrogeräte

Näheres zum Produkt "Küchengeräte-Recycling":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43-1/9821647
Fax: +43-1/9821648
Küchengeräte Reparatur
Nachhaltige
Produkteigenschaften
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Vermietung
mieten statt kaufen
Ressourcen u.
Energie sparen
Nachwachsende
Rohstoffe

Gebrauchte Küchengeräte: Reparatur und Verkauf

Oft passiert es, dass gebrauchte Küchengeräte (Waschmaschine, Geschirrspüler, Wäschetrockner) oder auch Elektrogeräte wie Fernseher, Videogeräte, Mobiltelefone etc. entsorgt werden, obwohl sie noch funktionsfähig sind. Manchmal ist nur eine "Kleinigkeit" defekt, und man scheut die Mühe und Kosten einer Reparatur.

Second-Hand-Haushaltsgeräte sind preisgünstig

Das Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z. nimmt sich dieser Sache an. Entsorgte oder defekte Elektrogeräte und Küchengeräte werden instand gesetzt und dann preisgünstig zum Kauf angeboten. Die Einbindung in ein Reparatur-Netzwerk und ein reichhaltiges Ersatzteillager unterstützen das umfassende Service. Das Motto lautet: Re-Use anstelle von Recycling. Denn Wiederverwendung bedeutet eine höhere und wirtschaftlich sinnvollere Stufe der Wiederverwertung.
 

Hier können Sie gebrauchte Elektrogeräte → kaufen
 

  gebrauchte Haushaltsgeräte  

Ersatzteile aus gebrauchten Geräten zur Reparatur

Aber auch Ersatzteile für alte und ausgelaufene Modelle werden ausgebaut und in die Re-Use-Geräte eingebaut. Natürlich nach ausreichender Prüfung und Erneuerung der Verschleißteile.

Dies hat  den Vorteil, dass wertvolle Ressourcen einer Wiederverwendung zugeführt werden. Nebenbei werden auch noch wertvolle Arbeitsplätze geschaffen. Innerhalb der Gewährleistung (6 Monate) werden die instand gesetzten Elektrogeräte / Küchengeräte von R.U.S.Z betreut.

Zum → Ersatzteilshop

 

Hier finden Sie 14 Millionen Original Ersatzteile zu 2,4 Millionen Elektrogeräten. Die Lieferfähigkeit beträgt 95%. Wer also eine Laugenpumpe, einen Waschmaschinenmotor, Programmwahlschalter oder nur eine Dichtung sucht kann hier fündig werden.

 

Vor-Ort-Reparaturen von Haushaltsgroßgeräten sparen Transportkosten

Für die Reparatur an Waschmaschinen, Waschtrocknern, Trocknern, Geschirrspülern und E-Herden kommen die Techniker von R.U.S.Z. zu Ihnen nach Hause.

Damit werden Transport-Schäden vermieden, die an den Großgeräten durch unnötige Transporte entstehen könnten.

Preis: Erstdiagnose (inkl. Kostenvoranschlag)  – inklusive Fahrtkostenpauschale und 30 Minuten Arbeitszeit € 96,-. Erstdiagnose: € 96,- (inkl. USt.) Damit werden oft auch schon kleine Probleme behoben. Näheres zur → Vor-Ort Reparatur

  Reparatur von Haushaltsgeräten  

Falls bei größeren Reparaturen oder bei Ersatzteilbedarf eine zweite Anfahrt nötig ist, werden keine weiteren Wegkosten mehr, falls R.U.S.Z. nach Übermittlung des Kostenvoranschlags einen Reparaturauftrag erhält. Die weitere Arbeitszeit wird im Viertelstundentakt abgerechnet.

Miete statt Kauf

Für ausgewählte Haushaltsgeräte stellt  R.U.S.Z. auch Mietgeräte zur Verfügung. Dies betrifft derzeit nur Waschmaschinen und Wäschetrockner. Zu Beginn wird eine einmalige Kaution sowie ein monatlicher Pauschalbetrag vereinbart. Im Mietpreis ist auch ein jährliches Geräteservice inbegriffen. Am Ende der Produktlebensdauer wird das Gerät durch ein neues ersetzt. Details zur → Miete

Recycling und Wiederverwertung spart Kosten

Neue Produkte aus alten Gegenständen? Wer sich nicht von seinen alten Sachen trennen kann ist noch lange kein Einzelfall. Die Kunst besteht darin, die wirklichen Werte im Abfall zu erkennen. So wurde bisher Hochofenschlacke - ein Nebenprodukt der Hüttenindustrie - gelegentlich mit Abfall verwechselt. Bis man erkannte, dass dieser Rohstoff ein hervorragendes Ausgangsmaterial für die Zementindustrie darstellt.

Aber auch die ganze Palette von Wärme-Dämmstoffen, z.B. aus Styropor-Abfall, Altpapier oder Abfallprodukten der Holzindustrie zeigt, dass die Wiederverwertung von Rohstoffen ein wirtschaftlich höchst interessantes Thema ist.

Dazu kommen noch neue Recycling-Bereiche, wie z.B. das Wiederbefüllen von Tintenpatronen und Farbträgern für Kopiergeräte, Drucker und Faxgeräte. Oder auch die Wiederaufbereitung von Traktoren, Staplern oder anderen Nutzfahrzeugen, bis hin zur Instandsetzung von Fenstern und Türen. Denn nicht immer ist das, was neu ist, unbedingt besser.
 

nachhaltig mit:

UmweltBMK
WirtschaftBMDW
WissenschaftBMBWF

Suche