Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Brillengestelle aus Holz

ROLF – Roland Wolf KG

Brillen, Brillenfassungen aus Holz, Holzbrillen, Design-Brillen, Sonnenbrillen und Lesebrillen aus Holz

Näheres zum Produkt "Brillengestelle aus Holz":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 5678 20077
Fax: 43 5678 20077 77
Holzbrillen
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Miete / mieten
statt Kauf
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
letzte Änderung: 14.09.2016

Brillenfassung aus Holz - "Holzbrille"


Die Haupt-Funktion einer Brille besteht in der Unterstützung der Sehkraft und dem Schutz des Auges. Aber auch Design und Komfort, bis hin zur Verträglichkeit bei Allergien spielen eine wichtige Rolle. Bisher wurde als Material für eine Brillenfassung vorwiegend Metall oder Kunststoff verwendet.

 

Brillenfassung aus Holz

 

Holz-Fassung der Brille: echte Handarbeit

Eine neu entwickelte Brille mit Holz-Fassung erfüllt nun sowohl mechanische Anforderungen wie Stabilität und Bruchfestigkeit, als auch elektrostatische Akzeptanz (z.B. keine statische Aufladung bei Computer-Bildschirmarbeit).

   ZurKollektion    

Die Holzbrille von ROLF wird in Handarbeit aus dem Holz von Walnuss, Eiche und Ahorn hergestellt. Ein schöner Nebeneffekt davon ist die Individualität: auch wenn die Exemplare eines Modells auf den ersten Blick gleich aussehen ist jede Brillenfassung ein Unikat - durch unterschieliche Maserung, Struktur und Farbe der verschiedenen Holzarten.

 
 

Jede Brille ein Unikat

Nicht zuletzt haben die Brillen aus Holz ein anspruchsvolles Design und vermitteln ihrem Träger eine elegante, exklusive Note.
Wie die Jahresringe in einem Baum stecken in jeder Holzbrille die individuellen Maserungen des Holzes und machen sie so zu einem Unikat.

Details der  → Brillenherstellung

     

Bezugsquellen der ROLF-Brillenfassungen aus Holz:

Europaweit finden Sie Optiker, bei denen Sie Brillen von ROLF kaufen können unter → Bezugsquellen
Hier eine Auswahl (Wien):

 ROLF-Shop Wien

 1010 Wien, Franziskanerplatz 3, der neue Brillenladen in Wien

 Optik Führinger

 1180 Wien, Währinger Strasse 148, rahmenlose Brillenfassungen, Vollholz, Metall oder Kunststoff

 Brillenmanufaktur

 1070 Wien, Neubaugasse 18, Brillenberatung, Werkstatt, Sehtest

 Giarolli Augenoptik

 1010 Wien, Stephansplatz 7, Top-Gläser, Linsen und optimaler Schliff

 

  Brillengestell aus Holz  

Neues Scharniersystem

Das System der Verglasung für diese Holzbrillen ist erfrischend einfach. Neu entwickelt ist auch das aus einer besonders langlebigen Legierung gefertigte Federscharnier.
 

Das Brillenvorderteil und die Bügel werden gemeinsam aus einem Stück Furnierholz gearbeitet. Somit gestaltet sich die Struktur des Holzes als fortlaufendes Muster durch die gesamte Brille.
 

 

 

Der Brillen-Hersteller ROLF

ROLF ein professioneller Brillenhersteller aus Tirol, kombiniert immer wieder die Vorteile der unterschiedlichen Holzarten zu einem gediegenen Endprodukt. Dabei entstehen in Handarbeit raffinierte, herrliche Holzbrillen – leicht, warm und sinnlich. Ein Markenzeichen von ROLF ist der neben den Scharnier des Brillengestells der Schriftzug des Herstellers..

Allgemeines über Brillen:

Brille oder Lesebrille

Die Bezeichnung „Brille“ entstand aus dem spätmittelhochdeutschen Wort "berille", hergeleitet aus dem Mineral Beryll. Die Brillengläser der ersten Lesebrille wurden anfangs nicht aus Glas, sondern aus geschliffenen Halbedelsteinen hergestellt. Heute wird eine Lesebrille vom Augenarzt oder Optiker angepasst. Bezahlt wir die Brille privat oder von der Krankenkasse.

 

Brillengestell

Anfangs Monokel oder Zwicker, setzte sich als Brillenfassung die Bügelbrille, Vollrandfassung oder randlose Brillenfassung durch. Als Material wurde Horn (Hornbrille), Nickel (Nickelbrille) und später auch Gold, Stahl und Kunststoff verwendet. Bei Brillen aus Titan biegt sich die Fassung immer wieder in die ursprüngliche Form zurück. Die Brillenfassung einer Bügelbrille aus Holz ist eine der letzten Entwicklungen.

 

Brillen-Bügel

Ihren Halt findet die Brille durch die Brillenbügel oder ein elastisches Gummiband. Die Bügel sind im Allgemeinen mit kleinen Scharnieren an der Fassung befestigt.

 

Sehtest

Ob Sie eine Lesebrille oder Fernbrille benötigen hängt vom Zustand Ihrer Augen ab. Ihr Optiker oder Augenarzt kann Ihre Sehschärfe messen, und Sie beim Kauf einer Sehhilfe beraten. Für eine erste Diagnose (Überprüfung der Sehstärke und Brillenglasbestimmung) finden Sie bei www.optiker.at einen → Online-Sehtest.   

Nachwachsende Rohstoffe - die Natur als Energiequelle und Baumeister

NAWAROs - Nachwachsende Rohstoffe brauchen bei den Kriterien für „Ökointelligenz“ nicht näher erklärt zu werden. Dass aber z.B. Zellulose nicht nur ein Rohstoff für die Zellstoffherstellung ist, sondern auch für die Herstellung von Textilien verwendet werden bedeutet auch eine beachtliche Einsparung von Wasser (für 1kg Textilfasern aus Zellulose benötigt man nur ein tausendstel der Wassermenge wie für 1kg Baumwolle).

Als weiterer Vorteil der NAWAROs kann sich auch der regionale Aspekt positiv zu Buche schlagen. Heimische Pflanzen wie Flachs, Hanf, Holz, Stroh etc. erfüllen Anforderungen von transportintensiven Rohstoffen wie Erdöl, Baumwolle usw., und leisten dabei einen wertvollen Beitrag zur Regionalisierung der Wirtschaft. Als “nachhaltiges“ Gegengewicht sozusagen, zu den gegenwärtig oft als negativ beobachtenden Auswirkungen der Globalisierung.

Aber nicht nur Pflanzen gelten als „nachwachsend“ - auch alle anderen Energiequellen, die auf unserem Planeten - meist kostenlos - zur Verfügung stehen zählen dazu: Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie in Form von Wärme, oder als direkte Umwandlung in elektrische Energie (Photovoltaik).