Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Geschmiedeter Unkrautstecher

KRENHOF AG

Ampferstecher, Gartenwerkzeuge, Unkrautstecher, Ampfergabel, geschmiedete Werkzeuge, Gesenkschmie-Teile

Näheres zum Produkt "Geschmiedeter Unkrautstecher":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0) 3144 2505-0
Fax: +43 (0) 3144 2505-23
Unkrautstecher
Nachhaltige
Produkteigenschaften
Miete / mieten
statt Kauf
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe
letzte Änderung: 15.03.2020

Mit dem Ampferstecher tiefe Wurzeln entfernen

Wer seinem Unkraut mechanisch entfernen möchte braucht einen Unkrautstecher. Oder genauer gesagt, einen Ampferstecher. Die Grabgabel mir zwei spitzen Zinken wird auch Ampfergabel oder Blackeneisen genannt. Sie eignet sich hervorragend zur biologischen Bekämpfung von Unkraut mit tiefen Wurzeln wie zum Beispiel Löwenzahn und Ampfer.

Technisch werden an dieses Werkzeug hohe Anforderungen gestellt, da sich tief wurzelndes Unkraut schwer aus dem Gartenboden ausstechen lässt. Ampfer ist eine krautige Pflanze, die starke Pfahlwurzeln entwickelt.

  Ampferstecher geschmiedet

 

 

Gartengeräte von Krenhof → Produktübersicht

Ein Gartenwerkzeug für den Profi

Viele Werkzeuge für den Garten halten leider mechanisch nicht das, was sich der Profi wünscht. So bemerken viele Gartenfreunde, die einen scheinbar preiswerten Unkrautstecher kaufen, dass diese Entscheidung auf Kosten der Lebensdauer geht. Denn wer sich für ein billiges Gartenwerkzeug entscheidet, kauft meist teuer. Qualität und Langlebigkeit haben eben Ihren Peis.

  Zur Bezugsquelle → Lagerhaus  

 

Die Ausführung des Ampferstechers besteht in einer doppelten langen Gabelzinke mit scharfer Spitze. Durch die schmale Form des Werkzeugs kann man mit einiger Übung den Wurzelstock des Ampfers vollständig ausstechen. Gleichzeitig dringt man tief in de Boden ein, ohne andere Pflanzen zu beschädigen.

 

Ein fast unverwüstlicher Unkrautstecher

Die Produkte von Krenhof sind nicht billig, aber sie erfüllen mechanisch höchste Anforderungen. Die Gartengeräte haben eine hohe Bruchfestigkeit und  sind beinahe nicht umzubringen.

Zudem kam man mit dem Stecher neben Ampfer oder Löwenzahn auch viele andere unerwünschte Tiefwurzler im Garten herausstechen. Die Erfahrungen zeigen, dass sich eine gründliche Bearbeitung des Gartens auf lange Zeit rentiert.

Zu den technischen → Details

  Schmiede für Gartenwerkzeuge  

Bei Bambus, dessen Rhizome gelegentlich viel Schaden verursachen, werden mit dem Ampferstecher die Längswurzeln aus dem Boden gehoben. Dann kann man sie einfach mit der Gartenschere abschneiden. Wichtig ist, dass die waagrechten Bambuswurzeln möglichst vollzählig aus dem Boden gegraben werden und man dann alle Sprossen abschneidet oder mäht.

Geschmiedete Gartengeräte halten länger

Erstaunlich, was dieser Unkrautstecher mechanisch hält. So ist es kaum möglich, die geschmiedete Spatengabel zu verbiegen. Die beiden Zinken der Grabgabel dringen leicht und tief in den Boden ein, sodass auch tiefliegende Wurzeln leicht ausgestochen werden können. Und das alles, ohne sich tief bücken zu müssen.

  Schaufel schmieden  

Auch viele andere bei Krenhof geschmiedete Gartenwerkzeuge, wie Gartenhauen, Feldhauen, Schaufeln und Spaten zeichnen sich durch Langlebigkeit aus.

Ebenso haben auch weitere Werkzeuge wie Krampen, Pflockeisen und Sicheln eine hohe Nutzungsdauer. Der Hersteller fertigt auch die traditionelle Waldviertler Haue, die aufgrund ihrer stabilen Konstruktion dem Gartenfreund viele Jahre erhalten bleibt.

Hier finden Sie mögliche → Bezugsquellen

 

Zum gesamten → Gartenwerkzeug-Katalog      

Schmiedetechnik mit Qualität aus Österreich

Krenhof hat seit langem einen guten Ruf als exzellente Gesenkschmiede.
Das Unternehmen ist auf die Fertigung von Schmiedeteilen nach Kundenvorstellungen spezialisiert.

Weiters umfasst das Service auch Beratung und die Erstellung von Layouts in der Produktentwicklung. Darunter auch 3D-Modelle, Simulationen und Prototypen.

  Gesenk Schmiede für harte Werkzeuge  

Produkte mit langer Haltbarkeit und hohem Nutzen – preiswert oder billig?

Marktforscher stellen fest, dass die Lebensdauer von Produkten ständig kürzer wird. Genauer gesagt, der Produktlebenszyklus von Konsumgütern. Der Weg in die Wegwerfgesellschaft scheint vorprogrammiert zu sein.

Um einer Verschwendung von Ressourcen entgegenzuwirken stellt die Entwicklung von Produkten mit langer und umweltgerechter Nutzungsdauer eine vielversprechende Chance dar. Dies bedeutet neben Recycling auch die Mehrfachnutzung oder Mehrfachverwendung.

Der Markt für Produkte mit langer Nutzungsdauer ist vorhanden, nicht nur für Freunde von Antiquitäten oder notorische Sammler. Auch Gartengeräte, Badewannen, Fensterbänke, Holzstiegen und Bodenbeläge haben so etwas wie Stil. Nicht zuletzt ist es der persönliche Wert und die Freude an den Dingen die wir lieben, und deren Funktion uns zuverlässig und präzise zur Verfügung steht. Ein Sägeblatt das lange scharf schneidet, oder auch ein Unkrautstecher, dessen Gabel sich nicht gleich verbiegt. Das sind Dinge die anfänglich eher teuer waren, aber auf lange Sicht gesehen wertvoll sind und damit einen vergleichsweise niedrigen Preis kosten.

Für die Hersteller von Produkten mit langer Haltbarkeit ergibt sich ein interessanter Image-Vorteil: ein Produkt das lange hält ist eine Freude für den Besitzer und nicht zuletzt eine gute Reputation für den Erzeuger.