Eine Initiative für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Holzpellets, Holzbriketts und Rindenbriketts

RZ Pellets GmbH

Heizpellets, Holzpellets, Holzbriketts, Rindenbriketts

hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: 00437412545880
Fax: 004374125458811
Holzpellets, Holzbriketts und Rindenbriketts
Nachhaltige
Produkteigenschaften:
Langlebigkeit
hoher Nutzen
Miete / mieten
statt Kauf
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
letzte Änderung: 04.01.2016

Holzpellets - ein ökointelligenter Holz-Brennstoff

Holzpellets sind eine hervorragende Brennstoff-Alternative zu Gas und Erdöl. Die Herstellung erfolgt aus trockenen, sauberen Hobel- u. Sägespänen. Ihre harte zylindrische Form (Durchmesser 6 mm)  erhalten die Pellets unter hohem Pressdruck und ohne Beimengung von Bindemitteln. 

Zum Unterschied der in Holz üblichen Restfeuchtigkeit von 20% beträgt diese bei Holzpellets und Holzbriketts nur ca. 8%. Dadurch wird die Heizleistung bezogen auf das Brennholz-Volumen stark erhöht.

Die Verbrennung erfolgt in speziell dafür konstruierten Pellets-Öfen, die über genaue Dosierungs- und Regelungseinrichtungen verfügen. Aufgrund der Verwendung von Sekundärrohstoffen ist die Ressourcenproduktivität bei Holzpellets um den Faktor 5,5 höher als bei herkömmlichen Heizungen (bezogen auf 20jährigem Betrieb, bei Einfamilienhäusern).

Österreichische Hersteller von Holzpellets (Quelle: www.propellets.at)

 Binderholz GmbH

 A-6263

 Fügen/Zillertal

 http://www.binderholz.com/

 Glechner Ges.m.b.H.

 A-5230

 Mattighofen

 http://www.holzpellets.com/

 RZ Pellets GmbH

 A-3370

 Ybbs

 http://www.rz-pellets.at/

 Johann Pabst Holzindustrie GmbH

 A-8740

 Zeltweg

 http://www.pabst-pellets.at/

 Mayr-Melnhof Holz Leoben GmbH

 A-8700

 Leoben

 http://www.mm-pellets.com/

 Pfeifer Holding GmbH

 A-6460

I mst

 http://www.pfeifergroup.com/

Holzbriketts und Rindenbriketts

Briketts sind eine handliche Energieform für gemütliche Wärme aus Holz. Allein die Lagerung in der 10 kg Flachpackung ist äußerst platzsparend und preiswert: eine Tonne heizfertiger Holz-Briketts benötigt nur 1/5 des Lagerraums von Weichholz-Scheitern. Holzbriketts zeichnen sich zudem durch hohen Heizwert - mehr als 5,2 kWh/kg (Hu,wf) und wenig Asche aus.

Rindenbriketts verlängern die Brenndauer Ihres Holzfeuers um bis zu 10 Stunden und bedeutet eine wirtschaftliche Alternative zu Braunkohle-Briketts. Aus reiner, trockener Rinde werden Rindenbriketts extrem dicht verpresst und halten so die Glut für viele Stunden.

Die Verwendung von Rindenbriketts erfolgt am besten im Holz- und Kaminofen, Herd und Dauerbrandofen – also in jedem Ofen, der einen Rosteinsatz besitzt.

Nähere Fachliche Infos zur Erzeugng und Nutzung von Bioenergie (Holzpellets, Holzbriketts, Hackgut und Schredderholz) finden Sie
im  → Holzforschungsinstitut

Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien

NAWAROs - nachwachsende Rohstoffe - gehören zu der Kategorie der erneuerbaren Energien, da diese im natürlichen Kreislauf nachwachsen und sich somit immer wieder erneuern. Der wichtigste und am häufigsten genutzte nachwachsende Rohstoff ist Holz. Es ist seit der Vorzeit für den Menschen unverzichtbar und bis heute auch in Industrieländern einer der wichtigsten und vielseitigsten Rohstoffe.

Dass z.B. der Holzbestandteil Zellulose nicht nur ein Ausgangsstoff für die Zellstoffherstellung ist, sondern auch für die Herstellung von Textilien verwendet werden kann hat ein großer österreichischer Konzern erfolgreich bewiesen. Kleines Detail am Rande: für 1kg Textilfasern aus Zellulose benötigt man nur ein tausendstel der Wassermenge wie für 1kg Baumwolle.

Als zusätzlicher Vorteil der NAWAROs zählt sehr oft auch der regionale Aspekt. Heimische Pflanzen und Pflanzenteile wie Flachs, Hanf, Stroh etc. erfüllen Anforderungen von transportintensiven Rohstoffen wie Erdöl, Baumwolle usw. und leisten dabei einen wertvollen Beitrag zur Regionalisierung der Wirtschaft. Als “nachhaltiges“ Gegengewicht zu den gegenwärtig oft als negativ beobachtenden Auswirkungen der Globalisierung.