Dachziegel aus Beton

BMI Bramac

Dachsteine und Dachziegel aus Beton, Dachplatten mit hoher Haltbarkeit, Betondachsteine

Näheres zum Produkt "Dachziegel aus Beton":
hier weiter zum Hersteller Kontakt zum Hersteller Tel./Fax
Tel.: +43 (0)2757 40 10-0
Dachziegel aus Beton
Nachhaltige
Produkteigenschaften
Vermietung
mieten statt kaufen
Ressourcen u.
Energie sparen
Recycling u.
Wiederverwertung
Nachwachsende
Rohstoffe

Dachplatten aus Beton - langlebiger als Dachziegel

Herkömmliche Dachziegel erkennt man an der roten Dachfarbe; sie werden aus Lehm oder Ton gebrannt. Doch eine traditionelle und preiswerte Herstellung von Dachziegeln besteht aus Beton. Der Hersteller BRAMAC ist darauf spezialisiert, langlebige Dachsteine, Dachplatten - oder wie sie eigentlich heißen sollen - Dachziegel aus Beton in bester Qualität zu produzieren.

Zu den → Details der Dachplatte aus Beton

  Dachsteine aus Beton  

Haltbarkeit und Preis der Betondachziegel

Die speziell definierte Betonmischung und Beschichtung gewährleistet den Dachplatten eine Festigkeit, welche die Werte von normalen Dachziegeln bei weitem übertrifft. Darüber hinaus ist Beton ein Wert für Beständigkeit.

Aus diesem Grund gibt der Hersteller eine Garantie von 30 Jahren auf seine Betondachsteine. Professionelle Häuslbauer, die gerne selber ihr Dach decken werden sich mit Sicherheit über die Lebensdauer Ihrer Dachdeckung freuen. Betondachziegel mit Beschichtung weisen eine sehr hohe Haltbarkeit auf.

Zum → Katalog der Dachsteine und Dachziegel

 

Preise pro Einheit frei Bau, Listenpreis EUR exkl. 20% MWSt. ( unverbindliche Preisempfehlungen)
 

 

Dachdeckung - hohes Gewicht als Vorteil

Betondachsteine sind zwar ca. 2 mal so schwer als herkömmliche Dachpfannen. Doch für die Tragfähigkeit der Dachkonstruktion ist auch eine Schneelast von 52kg pro m2 zu kalkulieren - sodass im Vergleich dazu die Betondachsteine kaum mehr ins Gewicht fallen.

Im Gegenteil - für die Belastung durch Winddruck bedeutet ein höheres Eigengewicht der Dachdeckung einen Vorteil. Mit anderen Worten: Betondachplatten halten bei Sturm besser am Dach.

Leichter Dachstein für Dachsanierung und Reparatur

Für Restaurierungen und Sanierungen von Dächern, bei denen die Dachkonstruktion nur eine begrenzte Belastbarkeit aufweist gibt es den Leichtziegel → Aerlox aus Beton.

Die Leicht-Dachsteine weisen trotz des geringen Gewichtes alle nachhaltigen Eigenschaften wie Festigkeit, Haltbarkeit oder Frostsicherheit auf. Für eine ausreichende Sturmsicherheit gewährleisten Sturmklammern eine zusätzliche Sicherung.

    Dachplatten aus Beton
  Betondachziegel Farben und Formen  

Dachsteinformen und Farben

Erhältlich sind Dachplatten in den bekannten Dachziegelformen für Dachpfannen sowohl als Standbrettstein, Ortgangstein, Schneestoppstein usw. erhältlich. Die Farben können entweder Braun, Grau, Rot, Schwarz oder auf Anfrage in Terracotta geliefert werden.

Mit der Protector Plus Beschichtung erhält der Dachstein eine mehrschichtige Oberflächenveredelung. Diese gibt dem Betondachziegel eine seidig glatte und wartungsfreie und Oberfläche.

Näheres zur → Montage

 

Betondachsteine und Wirtschaftlichkeit

Die Kosten für den Beton-Dachstein sind tatsächlich etwas höher als die von Billig-Dachziegeln. Wenn man aber die Haltbarkeit, Lebendauer und Sicherheit ins Kalkül zieht erweist sich der Stein aus Beton als durchaus preiswert.

Nicht zuletzt besteht die Zielgruppe der Beton-Dachdecker aus namhaften Architekten, Wohnhaus-Baugesellschaften, und auch aus Besitzern von denkmalgeschützten Bauwerken.

Näheres über Betondachsteine und Photovoltaik finden Sie → hier

  Dachsteine und Photovoltaik  
  umweltfreundliche Dachziegel  

Dachsteine aus Beton sind umweltfreundlicher

Im Lebenszyklus von Dachsteinen werden wesentlich weniger Treibhausgase freigesetzt als bei Ziegeln aus Ton oder Dachelementen aus Metall. So beträgt der gesamte Energieaufwand bei Betonsteinen nur ca. 30% im Vergleich zu Tonziegeln.

Während die Umweltbelastungen von Betonsteinen vorwiegend durch die Herstellung des Rohstoffes Zement bestimmt sind, fällt beim Dachziegel eher der hohe Energiebedarf bei der Produktion ins Gewicht.

Quelle: Ökobilanz Vergleich des Öko-Instituts Freiburg Dachziegel Dachstein. Zur gesamten → Studie

Dachziegel oder Dachstein -  was ist der Unterschied?

 

Der Unterschied liegt im Material. Dachziegel werden aus dem natürlichen Verwitterungsprodukt Ton geformt und bei hohen Temperaturen gebrannt. Die verschiedenen Farben erreicht man durch Glasieren.

Dachsteine werden aus Beton geformt und getrocknet. Die Mischung besteht aus Sand, Wasser und Zement. Ihre unterschiedlichen Farben erhalten die Dachsteine durch Zugabe von Metalloxiden oder durch Beschichtung mit Kunststoff.

Produkte mit langer Haltbarkeit und hohem Nutzen – preiswert oder billig?

Marktforscher stellen fest, dass die Lebensdauer von Produkten - genauer gesagt: der Produktlebenszyklus von Konsumgütern - ständig kürzer wird. Beispielsweise Ihr Handy: was gestern noch eine „unabdingbare Kaufnotwendigkeit“ war, ist heute schon Elektronik-Schrott. Der Weg in die Wegwerfgesellschaft scheint vorprogrammiert zu sein.

Doch ein Trost: wer kennt sie nicht, die „Lieblinge“ des Alltags? Ihr Freizeithemd, das Ihre Gattin bereits vergeblich in die Altkleidersammlung zu geben versuchte; oder ein bestimmtes Paar Schuhe, das schon ein historisches Aussehen aufweist, aber von Ihnen noch immer nicht verworfen wurde.

Langzeitprodukte haben Ihre Bedeutung für den Konsumenten - doch leider selten für den Produzenten. Denn, wenn ein Produkt ewig hält - wie z.B. Beton -  kann man es möglicherweise nur ein Mal verkaufen.

Dennoch, der Markt für Langzeitprodukte ist vorhanden - nicht nur für Fans von Antiquitäten, oder notorische Sammler. Langzeitprodukte haben Stil. Was wäre eine Lederhose, die noch völlig neu aussieht ohne ihr speckiges Flair? Oder ein in neuem Glanz erstrahlendes Kupferdach eines historischen Gebäudes. Nein - es ist die Patina, die den Wert ausmacht. Und Patina bedeutet nicht nur die Oxydierung von glänzendem Kupfer zu matt schimmerndem Grünspan. Es ist der persönliche Wert und die Freude an den Dingen die wir lieben, und deren Funktion uns zuverlässig und präzise zur Verfügung steht.

Doch zurück  zum Hersteller von Produkten mit langer Lebensdauer – eine ausweglose Situation? Nicht unbedingt. Ein Produkt das lange hält ist eine Freude für den Besitzer und nicht zuletzt eine gute Reputation für die Erzeuger-Firma.

nachhaltig mit:

UmweltBMK
WirtschaftBMDW
WissenschaftBMBWF

Suche